“Wenn zwei alleinlebende Erwachsene sich finden und lieben lernen, klingt der Schritt des Zusammenlebens zunächst sehr einfach. 
Was wir nicht bedacht haben war die Tatsache, dass 2 Alleinerziehende mit jeweils 2 Kindern plötzlich 6 Personen ergibt. 
Da kracht es dann schon mal.
Unruhe...Vorwürfe...Zeitmanagement...Familie...Kinderzeit...Beruf...Paarzeit.

Da ist das Einfachste, man trennt sich wieder...
oder vertraut auf den Prozess von „The Work“. 
In dieser von Konflikten geprägten Situation hätten wir uns niemand professionelleren als Kerstin Esser als Begleitung und Expertin für Patchworkfamilien vorstellen können. 
Wir haben wieder zueinander gefunden,
und es fühlt sich jetzt kompletter als je zuvor an. 
Danke Kerstin....für deine liebevolle und einfühlsame Art.”

— Manja und Andreas - Coachingprozess 2018


“Befreiende Erkenntnisse gewonnen”

Obwohl ich nun schon seit vielen Jahren auf dem Weg bin, habe ich auf diesem Workshop “Liebe dich selbst” tiefe, grundlegende und befreiende Erkenntnisse gewonnen! Tolle Methode! Vielen Dank!

— Andrea, Heilpraktikerin - Wochenend-Seminar "Liebe Dich selbst", Düsseldorf 2018

“Ein richtiges Geschenk für mich”

Ich möchte Euch noch einmal sagen, wie schön das Seminar mit Euch war. Und wie viel ich daraus mitnehmen konnte. Das war ein richtiges Geschenk für mich, und ich spüre irgendwie schon die Veränderungen in meinem Leben :-)

Diese Brocken, die mich echt bedrückt haben, sind nun kleine Mini-Bröckchen, mit denen ich gut umgehen kann und die mit etwas Übung und Ausdauer bald ganz aus meinem Leben verschwinden werden. 

— Sylvia - Wochenendseminar "Liebe Dich selbst" - Düsseldorf 2018


“Das Selbstliebeseminar war eine Woche voller Intensität, Vertrauen, Wertschätzung, Gefühl und Glaubenssätzen, die sich einer nach dem anderen lösten. 
Es war eine Woche in einem wunderschönen Ambiente abseits allen Trubels mit Willi als wunderbaren Gastgeber und Koch, der uns mit leichter, mediterraner Küche verwöhnt hat. 
Es war eine Woche in einer sich tragenden und sehr wertschätzenden Gruppe, die sich gegenseitig Vertrauen geschenkt hat. 
Es war eine Woche mit einem abschließenden Verwöhnprogramm, bei dem wir von zwei tollen Profis verwöhnt wurden, und die unser inneres Strahlen gekrönt haben.  
Es war eine Woche mit Kerstin, die uns mit viel Offenheit und Ruhe, mit viel Gefühl und Gespür perfekt begleitet hat. 
Es war eine Woche mit mir, in der ich mich nach innen gewandt, meine Gedanken beobachtet habe und meine Glaubenssätze gelöst habe. 
Es war eine perfekte Woche! Lieben Dank!” 

— Simone - Liebe Dich selbst - finde deine innere & äußere Schönheit 2018

 
 

“Kann ich nur wärmstens jedem empfehlen.”

Ich habe schon zwei Seminare bei Kerstin auf Mallorca gemacht. Das worken mit ihr und die Übungen, die sie uns vorschlägt, sind für mich ganz besonders. Ihre liebevolle, einfühlsame Art zu fragen und mir Zeit zu lassen, haben mir jedesmal viel bedeutet und geholfen.

Dieses Mal bei dem Seminar “Liebe Dich selbst” ist mir zum ersten Mal eine Veränderung an mir selbst aufgefallen: Ich habe mich wirklich dazugehörig gefühlt.

Für mich eine sehr erstaunliche Entdeckung, die mich noch immer glücklich macht. Ich habe gesehen, wie ich mir selbst immer wieder Grenzen beim glücklich sein setze. 
Das Programm des Selbstliebe Seminars von Kerstin kann ich nur wärmstens jedem empfehlen, der sich etwas Gutes tun will. Die Kombination aus den Work-Übungen, dem wunderschönen Ambiente, Willis tollem Essen und dann noch dem Wellnessprogramm waren einfach nur schön.

— Ingrid Wodarg - Liebe Dich selbst - finde deine innere & äußere Schönheit 2018

“Eine wunderbare Bereicherung.”

Ich habe mich insgesamt vom Leben überfordert gefüllt. Alles war mir zu viel: Die Arbeit, die Familie, der Haushalt. Alle und alles haben an mir gezerrt, ich bekam keine Luft mehr und habe mich unglaublich nach Freiheit gesehnt.

Ich habe erkannt, dass meine stressvollen Gedanken an mir gezerrt haben und mir die Luft nahmen. 
Kerstin hat mir einfühlsam, kompetent und geduldig geholfen, das zu erkennen und wir haben Stück für Stück diese stressvollen Gedanken untersucht.

Das größte Glück war, dass sich meine so einengenden Gedanken bezüglich meiner Familie aufgelöst haben. Wenn früher alle Familienmitglieder lautstark am Esstisch durcheinander sprachen, war mir das zu viel, ich war überfordert, gestresst, habe mich nach Einsamkeit und Ruhe gesehnt, wollte weg. Inzwischen sehe ich in solchen Momenten, wie lebendig, erfrischend und toll meine Familie ist, wie sehr wir uns lieben, wie wir uns austauschen und verbinden. Was für ein Wandel, was für eine wunderbare Bereicherung!

— Ute aus Berlin - Schritt für Schritt zum Glück 2017

 

“Die Wirkung geht über die Woche hinaus.”

„Noch nie war eine Woche in meinem Leben zugleich so intensiv, so anstrengend und so erholsam. Mein Blick auf die Welt hat sich nachhaltig verändert, vom Mangel in die Fülle. Ich habe einen ganz neuen Zugang zu mir selbst gefunden.

Das alles in einer traumhaften Landschaft, herzlicher Gastfreundschaft, super-leckerem Essen, einer wunderschönen Finca, eine Gruppe, die sich gegenseitig trägt und zwei wunderbaren Coaches. Die Wirkung geht über die Woche hinaus; The Work begleitet mich seitdem und versetzt mich selber in die Lage, mein Glück aktiv in meine Hände zu nehmen und meine stressigen Gedanken aufzulösen.

Was für ein Geschenk! Die positive Wirkung dieser Woche ist so umfassend, so unglaublich, ich kann es wirklich nur jedem empfehlen – egal in welcher Lebensphase.“ 

— Maria - Düsseldorf - Schritt für Schritt zum Glück 2018

“Es fühlt sich an, als ob Klarheit ansteckend wäre.”

❤ Du hast eine wundervolle Gabe, ein Problem in kurzer Zeit zu erkennen und zu benennen. 
❤ Deine spürbare Erfahrung und die klare Anwendung von The Work macht die Arbeit mit dir zum Genuss. Dramen, Komplikationen, unnötiges Leiden werden sichtbar und fallen oft einfach weg
❤ Deine unglaubliche Klarheit, Ehrlichkeit und Direktheit machen ein Sehen, Lösen und Akzeptieren des eigenen Problemen oder des Prozesses wieder zu einem leichten gangbaren Weg 
❤ es fühlt sich an, als ob Klarheit ansteckend wäre.

— S. aus Mallorca


“Sie hat eine wundervolle Gabe, zu erkennen, was wirklich wichtig ist”

Als ich mich zu einem The-Work-Coaching mit Kerstin entschloss, hatte ich das Gefühl, in einem dunklen Loch ohne Ausweg gefangen zu sein. Ich hatte mir über viele Jahre / Jahrzehnte angewöhnt, nicht zu mir zu stehen, meine Bedürfnissen oder Wünsche nicht auszudrücken und schon gar nicht einzufordern. Sondern einem oberflächlichen Frieden zuliebe und weil ich geliebt werden wollte, mich selber zu verleugnen und mich vor den Konsequenzen zu fürchten, wenn ich für mich selber einstehen würde. Ich hatte mich ziemlich verloren gefühlt.

Die Gespräche und die Works mit Kerstin haben mir sehr gut getan. Sie hat eine wundervolle Gabe, zu erkennen, was wirklich wichtig ist, auch wenn ich das selber zu Beginn kaum erkennen konnte. Mit ihrer Anleitung, mit ihren klugen Fragen und mit ihrer grossen Geduld geschah es, dass der verschüttete Weg zu meiner eigenen inneren Weisheit nach und nach wieder durchlässiger, leichter wurde. Ich hatte das grossartige Gefühl, dass ich gar nicht ausgeliefert bin. Kein Opfer. Nicht abhängig, von niemandem. Es war ein Gefühl von grosser Befreiung.

Parallel dazu nahm ich an einem Online-Dankbarkeits-Projekt teil, bei dem ich täglich meine Notizen eintrug, wofür ich am betreffenden Tag besonders dankbar war. Das war eine wundervolle Ergänzung zum The-Work-Prozess, denn mein Fokus verlagerte sich von Problemen zu purer Freude.

Und auch obwohl meine Teilnahme an diesem Projekt schon lange abgeschlossen ist, bin ich seither mehrmals täglich ganz von allein von einem tiefen innen „Danke“ erfüllt, das mich lächeln macht, ganz egal, wie es mir sonst grad so geht. Auch setze ich mich oftmals selber mit Papier und Stift hin und schreibe meine Gedanken auf und gehe alleine durch eine Work zu einem akuten Thema. Und sehr oft geschieht auch so Erleichterung und Dankbarkeit und Verständnis – für mich und mein Gegenüber. Dabei hilft mir noch immer die Erinnerung an Kerstins Tipps und an ihre Fragen. Ich habe gelernt, dass meinen Gefühlen (fast immer) zuvor ein Gedanke zugrunde lag. Und dass dieser Gedanke nichts weiter ist als – ein Gedanke, dessen Umkehrung immer mindestens ebenso wahr ist!

Und wenn ich alleine nicht mehr weiterkomme, genügt jeweils eine simple Mail an Kerstin, um völlig unkompliziert einen weiteren Telefoncoaching-Termin mit ihr finden zu können. Ich bin froh und dankbar, The Work und Kerstin kennengelernt zu haben!

— B. aus der Schweiz - Online-Coaching 2018


Das war eine wunderschöne Woche auf Mallorca! Ich habe mich sehr wohl gefühlt, viel gelernt, mich geöffnet, weiterentwickelt und auch zu mir gefunden. Dafür bin ich Kerstin und Willi sehr dankbar! Das war mein Einstieg in “The Work” und ich werde auf jeden Fall weitermachen.
— Ute Siggelkow aus Panketal

Nachhaltigkeit und Dankbarkeit.”

In der Woche Mallorca sowie danach und in dem Coachingpaket habe ich gespürt, was für ein großes Herz du hast, und wie sehr du Menschen magst.
Du bist einfach jemand mit dem man gerne zusammen ist. //Menschenfreund und Empathie

Ich hatte auch das Gefühl, dass ich mir Dir zumuten konnte, egal mit welchem Thema und dass du das alles, was ich gesagt habe wertgeschätzt hast. //Vertrauen

Die Zusammenarbeit mit Dir ist nachhaltig und die Dinge, die ich mit Dir erarbeitet haben wirken in meinem Leben weiter. Auch ohne Coaching fühle ich mich weiter begleitet //Nachhaltigkeit und Dankbarkeit

In deinem Coaching fühle ich mich nicht nur wie ein Klient, der bedürftig ist, sondern ein ganz besonderer Mensch, der so viel mehr hat und es noch selber entdecken kann. //Positive Psychologie und zukunftsorientiert 

Es hat mir Spaß gemacht, gemeinsam zu entdecken, was so in mir steckt : an Gefühlen, an Bedürfnissen, an Liebe . Mein Unentdecktes Ich hinter all den Gedanken, die man so seit Jahren glaubt….

Du stehst zu den Dingen, die du nun lehrst, und ich finde es so unglaublich menschlich und herzlich, dass du auch mal Deine eigenen Erlebnisse beschreibst ( im Blog und im Coaching) und über dich selber lachen kannst.

Mit Dir zu reden ist auf Augenhöhe.

— Helga